Ethikrat: "Man muss immer eine Zweitperspektive einbringen"

Ethikrat: "Man muss immer eine Zweitperspektive einbringen"

WDR 5 Morgenecho - Interview 28.05.2020 06:25 Min. Verfügbar bis 28.05.2021 WDR 5

Der Deutsche Ethikrat wird neu zusammengesetzt. Eigentlich sei seine Aufgabe, eher mittel- und langfristige Problemlösungen anzubieten , so der bisherige Vorsitzende Peter Dabrock. Doch der Rat müsse auch ad hoc entscheiden können – wie in der Pandemie.

Download