Digitale Zukunft: "Totalpessimismus bringt nichts"

Digitale Zukunft: "Totalpessimismus bringt nichts"

WDR 5 Morgenecho - Interview 08.05.2019 04:44 Min. WDR 5

Die Zukunft sieht düster aus. Den Eindruck konnte man auf der re:publica 2019 gewinnen. "Das ist ein Denken, das auf Entmutigung hinausläuft", sagt Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen. Dabei brauche die Gesellschaft gerade eines besonders: Mut.

Download

Aktuelle Beiträge

Mehr Gespräch, Interview und Talk