AstraZeneca-Risiko: "Es geht primär um jüngere Frauen"

AstraZeneca-Risiko: "Es geht primär um jüngere Frauen"

WDR 5 Morgenecho - Interview 31.03.2021 05:56 Min. Verfügbar bis 31.03.2022 WDR 5

Klinikleiter*innen aus NRW fordern in einem Brief, nicht mehr mit AstraZeneca zu impfen. Labor-Ergebnisse, Komplikationen und Todesfälle hätten zu der Entscheidung geführt, sagt Jochen Werner, Ärztlicher Direktor an der Uniklinik Essen.


Download