WDR 5 Satire am Morgen

WDR 5 Satire am Morgen

Das Weltgeschehen ist voller Fallstricke. Und manchmal ist es so absurd, dass wir ihm am besten mit unseren "Berichten von Morgen" oder unserer politischen Glosse "Der Schrägstrich" begegnen. Lachen ist manchmal eben doch die beste Medizin.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 13.11.2018 | 02:27 Min.

Bei all den zahlreichen Bewerbern um die Nachfolge Merkels als CDU-Vorsitzende kann man leicht den Überblick verlieren. Und jetzt muss auch noch die CSU einen neuen Vorsitzenden suchen. Jana Fischer sagt uns in den Berichten von Morgen was die Zukunft bringen wird.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 06.11.2018 | 02:34 Min.

Vielleicht wäre es Zeit, Donald Trump mit den eigenen Waffen zu schlagen und sich aus dem Zeitalter der Fakten zu verabschieden. Wie wir dann künftig in dieser „Fakokratie“ leben werden, erklärt uns Jana Fischer in den „Berichten von Morgen“.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 31.10.2018 | 02:38 Min.

Angela Merkel geht, Friedrich Merz kommt. Oder besser gesagt: will kommen. Was das für die Ausrichtung der CDU bedeutet? Der satirische Blick von Peter Zudeick.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 30.10.2018 | 02:33 Min.

Im Jahr 2028, zehn Jahre nach Abschaffung der Zeitumstellung, ist die Welt aus dem Ruder gelaufen. Europas Bürger haben die Individualisierung der Zeit entdeckt. Die satirischen „Berichte von morgen“ blicken in die Zukunft.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 24.10.2018 | 03:40 Min.

Deutschland verzaubert - und überrascht auch diejenigen, die hier leben. Das sagt zumindest der Reiseführer "LonelyPlanet". Der hat Deutschland jetzt zu einem Top-Reiseziel erklärt. Fritz Eckenga kann dem in seinem Schrägstrich viel abgewinnen.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 17.10.2018 | 02:41 Min.

Egal ob "fünf vor zwölf" oder "fünf nach zwölf" ist – Fritz Eckenga hat im Schrägstrich den ewigen Politikersprech satt und fordert die Politiker auf, Politik endlich ernst zu nehmen.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 16.10.2018 | 02:27 Min.

Die Bayernwahl ist vorbei und in Berlin atmet man auf: endlich Zeit, wieder richtig an die Arbeit zu gehen. Oder vielleicht auch nicht? Jana Fischer weiß in den "Berichten von morgen" mehr über das Regieren mit "Abschieberitis".

WDR 5 Morgenecho - Satire | 10.10.2018 | 02:49 Min.

Der Herbst ist da, da kann man sich‘s hinterm Ofen gemütlich machen und ein Buch lesen. Pünktlich zum Start der Frankfurter Buchmesse gibt Fritz Eckenga im Schrägstrich nicht ganz erst gemeinte Literaturtipps.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 09.10.2018 | 02:30 Min.

Der geheime Plan Donald Trumps lautet, sämtliche Richter durch die einzige - aus seiner Sicht - wirklich geeignete Person zu ersetzen: Im Jahr 2022 besteht der Supreme Court nur noch aus Donald Trump, so Jana Fischer in den Berichten von Morgen.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 02.10.2018 | 02:23 Min.

Den Streit um die Diesel-Abgase scheint die Bundesregierung beigelegt zu haben. Zugleich hat sie Tür und Tor geöffnet für die Zukunft der "Prämienpolitik". Den Weg dorthin beschreibt Jana Fischer in den satirischen Berichten von morgen.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 26.09.2018 | 02:46 Min.

Friede, Freude, Baklava - das zuletzt arg zerrüttete Verhältnis zwischen der Türkei und Deutschland soll durch den Besuch von Recep Tayyip Erdogan in Berlin und Köln wieder ins Lot kommen. Hierzu der Schrägstrich von Carolin Courts.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 25.09.2018 | 02:34 Min.

Die Causa Maaßen schafft einen Präzedenzfall. In Zukunft bekommt jeder gefallene Politiker eine Position als "Frühstücksdirektor". Dies ist der Beginn der "Parallelverschiebung", so Jana Fischer in den Berichten von Morgen.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 19.09.2018 | 03:20 Min.

Jetzt ist es raus: Gérard Depardieus Hang zu Autokraten und Despoten ist seinem jahrelangen und exzessiven Alkoholkonsum geschuldet. Alle weiteren Informationen hat Fritz Eckenga exklusiv für seinen satirischen Schrägstrich recherchiert.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 18.09.2018 | 02:34 Min.

Zukünftig werden wir wohl alle nur noch bargeldlos einkaufen, denn digitales Bezahlen wird immer einfacher. Dann wird sich aber auch Widerstand entwickeln: Nostalgiker setzen auf "Retro-Payment", so Jana Fischer in den Berichten von Morgen.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 05.09.2018 | 02:36 Min.

Die linke Sammlungsbewegung #aufstehen ist gestartet - mit mehr als 100.000 Unterstützern. Peter Zudeick fragt sich im Schrägstrich, warum wir nicht #liegenbleiben. Oder #sitzenbleiben. Oder #wegrennen. Das wäre alles so viel angenehmer.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 29.08.2018 | 02:39 Min.

Das oberste bayerische Verwaltungsgericht droht mit der Verhaftung Markus Söders. Und zwar, weil er nicht für bessere Luft in München sorgt - eine Art Beugehaft. Peter Zudeick empfiehlt in seinem Schrägstrich die Einführung eines "Sitzpolitikers".

WDR 5 Morgenecho - Satire | 28.08.2018 | 02:32 Min.

In der Zukunft wird Deutschland eine Rentner-Republik sein: Die Staatsfarbe ist beige und allen ist klar, dass "früher alles besser war". Und wer keine Rente mehr kriegt, muss eben arbeiten. So Jana Fischer in den Berichten von Morgen.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 18.07.2018 | 02:57 Min.

Testestorongesteuerte Gipfeltreffen, hohle Tweets und dumme Geburtstagswitze: Wohin man auch blickt, herrscht eitle Selbstüberschätzung. Wissenschaftlich gesprochen nennt man das den Dunning-Kruger Effekt - erklärt Caronlin Courts im Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 17.07.2018 | 02:36 Min.

Nach Donald Trumps "Europe in six days-Zerstörungstour" bleibt den Europäern nur, eine gemeinsame Armee aufzubauen - inklusive Arbeitsgruppe zur Trump-Befriedung. Jana Fischer wagt in den "Berichten von morgen" den Blick in die Zukunft.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 10.07.2018 | 02:31 Min.

Im Juli 2018 erklärte US-Präsident Donald Trump dem Rest der Welt den Handelskrieg. Wie sich die WHO entschied den Welthandelskrieg mit einer bestimmten Maßnahme zu verhindern, erklärt Jana Fischer in den satirischen Berichten von Morgen.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 04.07.2018 | 03:02 Min.

In Schweden wurde ein Gesetz verabschiedet, das Sex ohne ausdrückliche Zustimmung der Beteiligten als Vergewaltigung einstuft: "Nur ein Ja ist wirklich ein Ja". Carolin Courts hat sich im Schrägstrich dazu Gedanken gemacht.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 03.07.2018 | 02:31 Min.

Was würde eigentlich passieren, wenn sich in jeder Region Deutschlands eine eigene Partei gründet und dann in Berlin Rabatz macht? Die möglichen Folgen für die Zukunft, zeigt Jana Fischer in den Berichten von Morgen.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 27.06.2018 | 02:52 Min.

Es gibt ein neues gesellschaftliches Phänomen: Mit dem politischen Gegner muss man sich nicht mehr inhaltlich auseinandersetzen, denn man ist ja moralisch überlegen. Carolin Courts hat das erst bejubelt und dann ist sie nachdenklich geworden. Warum, erläutert sie im Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 20.06.2018 | 02:57 Min.

Automanager im Knast, irre Bayern und dann auch noch eine Niederlage im Fußball! Die Welt scheint aus den Fugen geraten zu sein. Wo bleibt die Lichtgestalt, die uns alle vor dem Untergang bewahrt? Peter Zudeick hofft im Schrägstrich auf Rettung.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 13.06.2018 | 02:26 Min.

Kim und Trump sind jetzt gute Freunde und die Beziehung zwischen "Chancellor Merkel" und "Mr. President" könnte schlechter nicht sein. Was lief schief? Vielleicht sollten die beiden sich auch mal auf einer Insel treffen, meint Peter Zudeick im Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 11.06.2018 | 02:33 Min.

Wir haben jetzt schon mal fünf Gründe herausgesucht, weshalb wir uns auf die Weltmeisterschaft freuen.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 06.06.2018 | 02:47 Min.

Der neue amerikanische Botschafter in Berlin, Richard Grenell, benimmt sich als Diplomat noch ziemlich undiplomatisch. Vielleicht sollte er ein Praktikum machen. Peter Zudeick mit dem Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Beiträge | 05.06.2018 | 02:37 Min.

Der Weltraum, unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2025. Private Investoren haben sich das All einverleibt, Energieriesen sind Inhaber der Sonne und Tesla-Fahrzeuge befahren die Milchstraße. Jana Fischer mit den Berichten von Morgen.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 30.05.2018 | 03:06 Min.

Manchmal bedauert man ja, dass unsere Kanzlerin nicht twittert. Aber man versteht es schon, wenn man sieht, wie viel Hohn und Spott Donald Trump ertragen muss. Ein Einblick in das Twitter-Werk des Herrn Trump gibt Peter Zudeick im Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 23.05.2018 | 02:58 Min.

Küsse, Torten, Pferde – Die Royal Wedding von Harry und Meghan hatte alle Zutaten einer Märchenhochzeit. Und wir bekommen den Hofklatsch auch Tage danach in einer unendlichen Dauerschleife präsentiert. Peter Zudeick mit dem Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Satire | 22.05.2018 | 02:35 Min.

Plastikmüll ist ein Problem. Das hat auch die EU-Kommission erkannt und arbeitet an Lösungen. Kommt das Ende für Plastikverpackungen? Jana Fischer blickt mit ihren Berichten von Morgen satirisch in die Zukunft.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 16.05.2018 | 03:03 Min.

Der DFB in Wallung: Mesut Özil und Illkay Gündogan zu Besuch beim türkischen Präsidenten. Dürfen die dann noch in unserer Nationalelf mitkicken? Aber, im ernst: Sollten zwei Fußball-Jungs die Türkei-Krise lösen? Nein, meint Fritz Eckenga im Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 09.05.2018 | 02:56 Min.

Die Unions-Fraktionschefs haben Wertekunde-Unterricht für Flüchtlingskinder vorgeschlagen. Eine tolle Idee, meint Fritz Eckenga. Er hat gleich die zehn wichtigsten deutschen Werte für den Lehrplan herausgearbeitet.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 02.05.2018 | 03:13 Min.

Intime Kenner des Berliner Politikbetriebs hatten es bereits geahnt, doch jetzt ist es offiziell: Jens Spahn möchte nicht von Hartz IV leben. Der Schrägstrich von Fritz Eckenga.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 25.04.2018 | 03:28 Min.

Wie geht's weiter im Ruhrgebiet, wenn Ende des Jahres die letzten Zechen schließen? Diese Frage umtreibt die Landesregierung. Aber sie produziert vor allem: Worthülsen. Der Schrägstrich von Fritz Eckenga.

WDR 5 Morgenecho - Beiträge | 24.04.2018 | 02:32 Min.

Mutti und Mutti ist das Koalitionsmodell der Zukunft. Ein Regierungsduo oder sagen wir eine Symbiose aus Merkel und Nahles sichert den gegenseitigen Machterhalt – so Jana Fischers satirischer Blick in die Zukunft mit den Berichten von Morgen.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 18.04.2018 | 03:12 Min.

Fast 300.000 Menschen haben in den letzten Wochen eine Petition gegen die Tötung eines Hundes unterschrieben, der nachweislich zwei Menschen getötet hat. Genützt hat die Aktion Chico bekanntlich nicht. Carolin Courts versteht die Welt nicht mehr.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 11.04.2018 | 02:59 Min.

So ein Streik ist ja quasi fast der Weltuntergang wenn man sich nicht zu helfen weiß: Fahrrad statt Bus und Bahn, Eltern-Kind-Quality-Time statt Kita und Müll vermeiden statt Müll abholen lassen. Mut zur Selbsthilfe fordert Wilfried Schmickler im satirischen Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 04.04.2018 | 03:16 Min.

Kein Gemüse ist mit so viel Legenden umwoben wie der Spargel: erotisch, kalorienarm und hochkulinarisch kommt er daher. Dabei kann man ihn in Sauce Hollandaise aus dem Päckchen ertränken oder mit ihm rumänische Arbeiter ausbeuten, so Carolin Courts im Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 28.03.2018 | 03:03 Min.

Ostern wird inzwischen vom Kauf- und Geschenkerausch völlig überlagert. Handelt es sich bei Golgatha um eine Zahnpasta und wer zahlte die Zeche beim letzten Abendmahl? Wilfried Schmickler erklärt uns im Schrägstrich das Evangelium.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 21.03.2018 | 02:57 Min.

Am 21. März ist nicht nur Frühlingsbeginn, sondern auch "Tag der Poesie" und in diesem Jahr obendrein der Tag der Regierungserklärung der Kanzlerin. Anlass für Wilfried Schmickler im Schrägstrich zu dichten, denn, "was sich reimt ist ja bekanntlich gut".

WDR 5 Morgenecho - Beiträge | 20.03.2018 | 02:34 Min.

Der Facebook-Skandal legt eines offen: Wir brauchen einen präventiven Datenschutz. Vom Blutzuckerwert über Urlaubsbilder bis hin zum Browserverlauf - ab jetzt stellt jeder Alles online. Das ist das Ende von Facebook prognostiziert Jana Fischer in den Berichten von Morgen:

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 14.03.2018 | 03:08 Min.

Seit 2000 Jahren wird die männliche Form im Sprachgebrauch als Kollektivform verwendet. Weil Männer das schon immer gemacht haben, müssen Frauen also nicht als Frauen angeschrieben werden. Carolin Courts mit dem Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 07.03.2018 | 03:40 Min.

Mit einer neuen Kampagne wirbt Nordrhein-Westfalen um Touristen - und sagt, "das Hässliche" sei "ein Teil der NRW-Identität". Diese Strategie dürfte nach hinten losgehen, meint Carolin Courts in ihrem Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Beiträge | 06.03.2018 | 02:31 Min.

Nach Jahren zäher Regierungsbildung und ständiger Neuwahlen hat Italien 2020 endlich die Anarchie eingeführt und so für Stabilität gesorgt. Jana Fischer skizziert in den Berichten von Morgen die Regierungsbündnisse der Zukunft.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 28.02.2018 | 02:44 Min.

Der Aufbruch ist ja in aller Munde. Auch wegen des CDU Parteitags. Hals- und Beinbruch! Meint Wilfried Schmickler im Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 21.02.2018 | 02:57 Min.

Nach der ersten Fastenwoche ist es Zeit für eine Zwischenbilanz: Wurden die guten Vorsätze bereits über Bord geschmissen oder hält der Verzicht an? Eine Alternative bietet das "protestantische Fasten", so Wilfried Schmickler in seinem Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 14.02.2018 | 03:01 Min.

Jung ist Trumpf in Werbung, Wirtschaft - und jetzt auch in der Politik. Vorbei die Zeiten, als Alter und Erfahrung zählten. Jetzt sucht sogar die CDU dringend nach "Personen, die ihre Zukunft noch vor sich haben". Der Schrägstrich von Carolin Courts.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 07.02.2018 | 03:02 Min.

Im Europäischen Parlament werden bisher 73 der 751 Sitze von britischen Abgeordneten besetzt. Dieser baldige Stuhlüberhang könnte zum Problem werden, gäbe es da nicht möglicherweise einen Bedarf im Bundestag, findet Carolin Courts im Schrägstrich.

WDR 5 Morgenecho - Glosse | 31.01.2018 | 02:43 Min.

Kurz vor Beginn der Olympischen Winterspiele ist es ARD-Reportern gelungen, versiegelte Dopingprobenbehälter zu öffnen und wieder zu verschließen. So ist das im Leben - irgendwas sickert immer durch, so Peter Zudeick in seinem satirischen Schrägstrich.