Soll der römische Rhein Weltkulturerbe werden?

Soll der römische Rhein Weltkulturerbe werden?

WDR 5 Morgenecho - Beiträge 09.01.2020 03:02 Min. Verfügbar bis 08.01.2021 WDR 5 Von Ditmar Doerner

Die Römer haben ihre Spuren am Rhein hinterlassen. Der Niedergermanische Limes, ein Teil des Rheins zur Zeit des Römischen Reiches, soll Weltkulturerbe werden. Ein Team aus NRW, Rheinland-Pfalz und den Niederlanden will dies bei der Unesco erreichen.

Download