"Verkehrswegeplan ist noch kein wirkliches Umdenken"

"Verkehrswegeplan ist noch kein wirkliches Umdenken"

WDR 5 Mittagsecho | 06.11.2018 | 04:19 Min.

Mit dem Bundesverkehrswegeplan will die Regierung unter anderem mehr Menschen von der Straße in die Züge bringen. Der Ansatz sei richtig, sagt Karl-Peter Naumann vom Fahrgastverband Pro Bahn. In der Umsetzung fehle jedoch die Konsequenz.

Download

Aktuelle Folgen