Trisomie-Bluttest: "Menschen werden aussortiert"

Trisomie-Bluttest: "Menschen werden aussortiert"

WDR 5 Mittagsecho 11.04.2019 03:07 Min. WDR 5

Heinz-Joachim Schmitz ist der erste Vorsitzende des Down-Syndrom Netzwerks Deutschland e. V. und selbst Vater eines Sohnes mit Down-Syndrom. Er befürchtet, ein von der Kasse finanzierter pränataler Bluttest könne zu einer 'Aussortierung' führen.

Download

Aktuelle Folgen