Kritik an NRW-Innenminister: "Wir leben im Rechtsstaat"

Kritik an NRW-Innenminister: "Wir leben im Rechtsstaat"

WDR 5 Mittagsecho | 16.08.2018 | 06:45 Min.

Ein Rechtsstaat müsse die Unabhängigkeit der Gerichte wahren, warnt Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbunds. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hatte zum Fall Sami A. bemerkt, Urteile sollten "dem Rechtsempfinden der Bevölkerung entsprechen".

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Poitik und Wirtschaft