Kohlekommission: "Positionen liegen sehr weit auseinander"

Kohlekommission: "Positionen liegen sehr weit auseinander"

WDR 5 Mittagsecho | 25.10.2018 | 06:11 Min.

"Man fragt sich, warum dieser Aufwand überhaupt betrieben wird", sagt die Energieökonomin Claudia Kempfert zur Kohlekommission. Zumindest auf einen Minimalkonsens sollte man sich zügig einigen. Stattdessen sei der Dialog von politischem Streit geprägt.

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Poitik und Wirtschaft