"Keine Garantie für Fortbestehen der Groko"

"Keine Garantie für Fortbestehen der Groko"

WDR 5 Mittagsecho | 30.10.2018 | 05:13 Min.

Nach dem Rückzug von Angela Merkel muss die CDU einen neuen Parteivorsitz wählen. Ob dieser dann dem Koalitionspartner SPD gefällt, sei eine andere Frage, sagt der Parteienforscher Lothar Probst. Der Streit in der Groko könne weiter angeheizt werden.

Download

Aktuelle Folgen