IT-Sicherheit: "Größte Schwachstelle ist der Mensch"

IT-Sicherheit: "Größte Schwachstelle ist der Mensch"

WDR 5 Mittagsecho | 11.10.2018 | 05:49 Min.

Innenminister Seehofer möchte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik personell aufstocken. Wichtiger sei jedoch, dass der Staat mehr in die Aufklärung der Mitarbeiter in den gefährdeten Unternehmen und Behörden investiere, sagt Linken-Politikerin Anke Domscheit-Berg.

Download

Aktuelle Folgen