"Ein Staatsbesuch ist zu viel des Guten"

"Ein Staatsbesuch ist zu viel des Guten"

WDR 5 Mittagsecho | 28.09.2018 | 05:19 Min.

Solange Menschen in der Türkei aus politischen Gründen festgehalten und inhaftiert werden, sende der Staatsempfang von Erdogan die falschen Signale, findet Alexander Graf Lambsdorff (FDP). Ein Arbeitsbesuch hätte es auch getan.

Download

Aktuelle Folgen