E-Scooter-Unfälle sind "keine Anfangsschwierigkeiten"

E-Scooter-Unfälle sind "keine Anfangsschwierigkeiten"

WDR 5 Mittagsecho 05.08.2019 04:27 Min. Verfügbar bis 04.08.2020 WDR 5

Aufklärungsarbeit reiche nicht aus, um gehäufte Unfälle mit E-Scootern zu verhindern, sagt Ute Hammer, Geschäftsführerin des Verkehrssicherheitsrat. Es seien auch breitere Radwege und eine Trennung von Auto- und Radverkehr notwendig.

Download

Aktuelle Folgen