Antisemitismus: "Auch Rap ist nicht in einem luftleeren Raum"

Antisemitismus: "Auch Rap ist nicht in einem luftleeren Raum"

WDR 5 Mittagsecho | 19.04.2018 | 05:33 Min.

Gefährlicher als antisemitische Texte sei der ernst vermittelte Antisemitismus, welchen Rapper wie Kollegah auch fern ihrer Musik verbreiten, sagt Viola Funk, Autorin der Doku "Die dunkle Seite des deutschen Rap". Rap-Kultur sei ein Spiegel der Gesellschaft.

Download

Aktuelle Folgen