"Antisemitismus als Phänomen wird noch gar nicht verstanden"

"Antisemitismus als Phänomen wird noch gar nicht verstanden"

WDR 5 Mittagsecho 13.11.2019 05:31 Min. Verfügbar bis 12.11.2020 WDR 5

Der Antisemitismusbeauftragte des Bundes fordert entschlossenes Handeln. "Institution und Verwaltung müssen verstehen, was Antisemitismus ist und wie er funktioniert", sagt Anetta Kahane von der Amadeu Antonio Stiftung. Dafür brauche es Schulung.

Download