Gerald Knaus: "Permanente Rechtsbrüche an den EU-Außengrenzen"

WDR 5 Europamagazin Interview 05.02.2022 07:51 Min. Verfügbar bis 05.02.2023 WDR 5

Die EU-Staaten weisen an den Außengrenzen Flüchtlinge durch illegale Pushbacks zurück und die EU duldet diese Gewalt, sagt Migrationsforscher Gerald Knaus. Nötig sei eine rechtsstaatliche Flüchtlingspolitik mit ernsthaften Angeboten an die Türkei und Länder in Nordafrika.


Download