Romani Rose, Vorsitzender der Sinti und Roma

Romani Rose, Vorsitzender der Sinti und Roma

WDR 5 Erlebte Geschichten | 29.10.2017 | 23:33 Min.

Seit 35 Jahren ist Romani Rose Vorsitzender des Zentralrats der Sinti und Roma in Deutschland – seit Bestehen dieses Gremiums. Alle vier Jahre ist der 1946 in Heidelberg Geborene in seinem Amt bestätigt worden.. - AutorIn: Aysegül Acevit

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Geschichte

WDR ZeitZeichen

Plakat mit dem Aufruf sich der Roten Armee anzuschließen

Rote Armee in Russland gegründet (am 23.02.1918)

WDR ZeitZeichen | 23.02.2018 | 14:47 Min.

Nach der russischen Revolution 1917 waren Lenins radikale Bolschewiki an der Macht. Jetzt hieß es, die neue Ordnung auch militärisch zu verteidigen: gegen innere und äußere Feinde. Die Rote Armee wurde gegründet, das "werktätige Volk" mobilisiert. 1918 nahm die Rote Arbeiter- und Bauern-Armee den Kampf auf: nach Innen im Bürgerkrieg gegen die zarentreue Armee der Weißen, nach außen gegen die Armeen der kapitalistischen Staaten, vor allem Deutschlands. Autor: Christoph Vormweg  |  audio

WDR ZeitZeichen

 Hans und Sophie Scholl

Geschwister Scholl werden hingerichtet (am 22.02.1943)

WDR ZeitZeichen | 22.02.2018 | 14:58 Min.

Christoph Probst und die Geschwister Hans und Sophie Scholl hatten keine Chance. Nachdem die ersten Mitglieder der Widerstandsgruppe "Weiße Rose" verhaftet worden waren, schlug der Nazi-Staat mit ungeheurer Härte zu. Kein faires Verfahren, keine angemessene Frist zwischen Todesstrafe und Vollstreckung. Nur wenige Stunden nach dem Urteilspruch waren die drei Studenten tot. Autorin: Maren Gottschalk  |  audio