Menschen erinnern sich

WDR 5 Erlebte Geschichten

Erlebte Geschichten - das sind gut 20 Minuten lang die persönlichen Schilderungen von Menschen, die mindestens 65 Jahre alt sind und detailgetreu, dicht und anekdotenreich wichtige Abschnitte ihres Lebens erzählen. Nichts ist so lebendig wie die gesprochene Sprache und auch nichts so authentisch.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Irmin Schmidt, Musiker und Gründer von CAN

Irmin Schmidt, Musiker und Gründer von CAN WDR 5 Erlebte Geschichten 24.05.2022 24:16 Min. Verfügbar bis 24.05.2099 WDR 5

Er ist der Gründer vielleicht nicht der bekanntesten, aber einer der einflussreichsten deutschen Bands: CAN. Irmin Schmidt wird in diesen Tagen 85 Jahre alt - und er ist nach eigenen Angaben seit 85 Jahren Musiker.


Dr. Georg Cornelissen, Sprachforscher

Dr. Georg Cornelissen, Sprachforscher WDR 5 Erlebte Geschichten 17.05.2022 23:59 Min. Verfügbar bis 17.05.2099 WDR 5

Warum hat der Dialekt so einen schlechten Ruf? Welche Sprachvielfalt geht uns dadurch verloren? Und warum kann man in deutschen Dialekten - anders als in der Schweiz - im Jahr 2022 wirklich nicht mehr alles ausdrücken? Der Sprachforscher Dr. Georg Cornelissen beschäftigt sich mit solchen Fragen seit Jahrzehnten.


Gisa Pauly, Krimiautorin

Gisa Pauly, Krimiautorin WDR 5 Erlebte Geschichten 10.05.2022 22:15 Min. Verfügbar bis 10.05.2099 WDR 5

Wenn Gisa Pauly Sport treibt, kommen ihr die besten Ideen für ihre Romane: Berühmt wurde die Münsteranerin, die im Februar 2022 ihren 75. Geburtstag feierte, durch ihre Sylt-Krimis. Im Mittelpunkt steht die neugierige italienische Mamma Carlotta, die sich gern einmischt, wenn Insel-Verbrechen aufgeklärt werden. Bevor sie als Schriftstellerin erfolgreich wurde, hat Gisa Pauly als Berufsschullehrerin gearbeitet.


Prof. Gerhard Bosch, Soziologe

Prof. Gerhard Bosch, Soziologe WDR 5 Erlebte Geschichten 26.04.2022 22:25 Min. Verfügbar bis 26.04.2099 WDR 5

Wie gestalten sich in Deutschland die Arbeitsbedingungen? Können Menschen sich vom Lohn ihrer Erwerbsarbeit ein gutes Leben finanzieren? Wer wird auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt? Und wie ließe sich das ändern? All diese Fragen hat Prof. Gerhard Bosch viele Jahre lang mit seinem Team vom "Institut Arbeit und Qualifikation" an der Universität Duisburg-Essen untersucht. Dass 2015 in Deutschland ein Mindestlohn eingeführt wurde, geht wesentlich auf seine Forschungsarbeit zurück.


Markus von Hagen, Comic-Übersetzer

Markus von Hagen, Comic-Übersetzer WDR 5 Erlebte Geschichten 19.04.2022 23:20 Min. Verfügbar bis 19.04.2099 WDR 5

Markus von Hagen, 1956 als letztes von sechs Kindern in Erlangen geboren, verschlingt schon im Vorschulalter die Comics seiner älteren Geschwister. Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium zieht er von Süddeutschland nach Münster. Dort entwickelt er eigene Bühnenprogramme, tritt als Rezitator und Kabarettist auf. Seit einigen Jahren hat er einen weiteren Beruf: Comic-Übersetzer


Irene Misselwitz, Psychoanalytikerin u. Neurologin

Irene Misselwitz, Psychoanalytikerin u. Neurologin WDR 5 Erlebte Geschichten 18.04.2022 23:34 Min. Verfügbar bis 18.04.2099 WDR 5

Psychologische Therapie gab es natürlich auch in der DDR, aber Psychoanalyse galt als "bürgerlich-dekadent. Für die Nervenärztin und Psychotherapeutin Irene Misselwitz aus Jena war es daher eine glückliche Fügung, dass sie nach der Wiedervereinigung, mit knapp 50 Jahren, Schülerin am Psychoanalytischen Institut in Kassel werden konnte. Misselwitz, Jahrgang 1945, zum Unterschied in der Therapie zwischen Ost und West vor dem Mauerbau In der DDR fehlte, die Freiheit, alles aussprechen zu können.


Willi Does, ehem. Leiter Emmaus-Gemeinschaft Köln

Willi Does, ehem. Leiter Emmaus-Gemeinschaft Köln WDR 5 Erlebte Geschichten 15.04.2022 24:18 Min. Verfügbar bis 15.04.2099 WDR 5

Ein Leben in Gemeinschaft - für die meisten bleibt das ein unerfüllter Traum. Nicht so für den Kölner Willi Does. Er hat seinen Traum vom einfachen und gemeinschaftlichen Leben mit anderen irgendwann in die Tat umgesetzt. Vor vierzig Jahren ist der gebürtige Dormagener in die Emmaus-Gemeinschaft im Kölner Norden gezogen und ist seither so etwas wie der oberste Lumpensammler von Köln.


Wolfgang Suttner, ehem. Kreiskulturreferent Siegen-Wittgenstein

Wolfgang Suttner, ehem. Kreiskulturreferent Siegen-Wittgenstein WDR 5 Erlebte Geschichten 12.04.2022 24:06 Min. Verfügbar bis 12.04.2099 WDR 5

Keiner hat so maßgeblich die Kultur im Raum Siegen geformt wie der heute 70-jährige Wolfgang Suttner. 28 Jahre lang war er der Kulturreferent des Kreises Siegen-Wittgenstein. Er ist Mitbegründer des Musik- und Theaterfestivals KulturPur, das jedes Jahr zu Pfingsten rund 50 Tausend Besucher ins Siegerland lockt. In einem Zelttheater auf rund 660 Metern Höhe sind seit den 90er Jahren viele der ganz Großen aus Pop, Theater, Klassik und Kleinkunst zu sehen gewesen.


Anke Kelle, Lektorin auf Kreuzfahrtschiffen

Anke Kelle, Lektorin auf Kreuzfahrtschiffen WDR 5 Erlebte Geschichten 05.04.2022 22:09 Min. Verfügbar bis 05.04.2099 WDR 5

Ein interkultureller Austausch ist enorm wichtig für den Weltfrieden, sagt Anke Kelle. Die 79-jährige ehemalige Gymnasiallehrerin und vierfache Mutter gondelt seit über 25 Jahren auf großen und kleinen Kreuzfahrtschiffen und bringt den Passagieren vor ihren Landgängen in Vorträgen Natur, Menschen und Kultur der besuchten Länder näher. Zu ihrem Traumjob auf den Weltmeeren ist sie eher zufällig gekommen. Im Krieg geboren, erinnert sich Anke Kelle an ihre Kindheit im Norden Deutschlands.


Winfried "Winnie" Nachtwei, Politiker

Winfried "Winnie" Nachtwei, Politiker WDR 5 Erlebte Geschichten 29.03.2022 24:35 Min. Verfügbar bis 29.03.2099 WDR 5

"Dies sind die düstersten Tage der letzten Jahrzehnte in Europa", ruft Winfried Nachtwei 5000 Menschen auf Münsters Prinzipalmarkt zu. Putins Angriff auf die Ukraine war auch für ihn ein Schock. Dabei hat der langjährigen Außenpolitiker der Grünen in seinem Leben schon einige Dramen und Wendungen scheinbarer politischer Wahrheiten erlebt. Autor: Heiner Wember


Diethard Altrogge, Förster

Diethard Altrogge, Förster WDR 5 Erlebte Geschichten 22.03.2022 22:59 Min. Verfügbar bis 22.03.2099 WDR 5

Der Wald war sein Arbeitsplatz und ist noch immer sein Seelenort. Diethard Altrogge aus Bad Laasphe-Fischelbach im Rothaargebirge ist mit jeder Faser Förster und war vierunddreißig Jahre lang Leiter des Regionalforstamtes Siegen-Wittgenstein in Hilchenbach. Diethard Altrogge hat als Förster und Forstamtsleiter immer versucht, das Wirtschaften mit Holz, den Naturschutz und die Bedürfnisse des Waldes in Einklang zu bringen.


Sigrid Metz-Göckel, Soziologin

Sigrid Metz-Göckel, Soziologin WDR 5 Erlebte Geschichten 20.03.2022 23:27 Min. Verfügbar bis 20.03.2099 WDR 5

Die bundesdeutsche Bildungsreform der 1960er- und 70er Jahre führte im Ruhrgebiet zur Gründung neuer Hochschulen. Die Soziologin Sigrid Metz-Göckel war Mitte 30, als sie den Ruf als Professorin an die neugegründete TU Dortmund erhielt. An der Etablierung der Frauen- und Geschlechterforschung als neues Wissenschaftsgebiet in Deutschland war sie maßgeblich beteiligt. Sigrid Metz-Göckel wurde 1940 in Klein Peterwitz in Oberschlesien geboren.


Inge Deutschkron, Holocaust-Zeitzeugin

Inge Deutschkron, Holocaust-Zeitzeugin WDR 5 Erlebte Geschichten 13.03.2022 23:55 Min. Verfügbar bis 13.03.2099 WDR 5

Inge Deutschkron, 1922 im brandenburgischen Finsterwalde geboren, wuchs in Berlin auf. Während der NS-Zeit überlebte die Jüdin in Deutschland im Untergrund, unter anderem weil nichtjüdische Freunde sie zwei Jahre lang versteckten.Nach dem Zweiten Weltkrieg lebte und arbeitete Deutschkron abwechselnd in Israel und Deutschland. Später wohnte sie wieder in Berlin. Hier besuchte sie zahlreiche Schulen und ermöglichte Begegnungen zwischen Holocaust-Überlebenden und Schülerinnen und Schülern.


Klaus und Susanne Hasselmann, Forscher-Ehepaar

Klaus und Susanne Hasselmann, Forscher-Ehepaar WDR 5 Erlebte Geschichten 08.03.2022 23:35 Min. Verfügbar bis 08.03.2099 WDR 5

Klaus und Susanne Hasselmann sind seit über 60 Jahren miteinander verheiratet, haben drei Kinder, neun Enkel und zehn Urenkel. Zeit ihres Lebens haben sie gemeinsam weltweit geforscht und empirische Modelle über den Klimawandel erarbeitet. 2021 erhielt Klaus Hasselmann gemeinsam mit Kollegen den Nobelpreis für Physik. Was ist das Geheimnis ihrer langen Partnerschaft?


Willibert Pauels, Büttenredner und Diakon

Willibert Pauels, Büttenredner und Diakon WDR 5 Erlebte Geschichten 01.03.2022 23:48 Min. Verfügbar bis 01.03.2099 WDR 5

Willibert Pauels, 67 Jahre jung, ist eine rheinische Frohnatur: Kabarettist, Büttenredner und katholischer Diakon. Mit dem gleichen Herzen und der gleichen Tiefe redet er in der Bütt und spricht am Altar. Schon nach wenigen Semestern spürte Willibert Pauels, dass er als Priester am Zölibat scheitern könnte. Er wurde Diplom-Theologe und später katholischer Diakon. Und: Er wurde ein bekannter Büttenredner im Kölner Karneval.


Ruprecht Polenz, Politiker

Ruprecht Polenz, Politiker WDR 5 Erlebte Geschichten 22.02.2022 23:27 Min. Verfügbar bis 23.02.2099 WDR 5

Der liberale Konservative Ruprecht Polenz lag oft quer mit dem Zeitgeist. Als Student in Münster legte er sich mit den K-Gruppen an, machte dann politische Karriere als Lokalpolitiker, Bundestagsabgeordneter und CDU-Bundesgeschäftsführer. Er setzte sich als einer der ersten Unions-Politiker für deutschsprachigen Islam-Unterricht ein. Und er forderte bereits 2012 die Aufnahme syrischer Flüchtlinge in Deutschland. Als Außenpolitiker im Bundestag leitete er lange Zeit den Auswärtigen Ausschuss.


Horst Klemmer, Künstler-Manager

Horst Klemmer, Künstler-Manager WDR 5 Erlebte Geschichten 15.02.2022 22:15 Min. Verfügbar bis 16.02.2099 WDR 5

Der Unternehmer Horst Klemmer, geboren am 5. Dezember 1936, ist der Grand Seigneur der "Miss Germany Corporation"; seit mehr als 60 Jahren kennt er das Geschäft der Miss-Wahlen. Der gelernte Steuerberater stieg früh in das Showgeschäft ein. Als Conférencier stand er selbst lange Jahre auf der Bühne, als Künstlermanager betreute er viele Stars und organisierte für sie Tourneen.


Sener Sargut, Integrationsbeauftragter

Sener Sargut, Integrationsbeauftragter WDR 5 Erlebte Geschichten 08.02.2022 22:18 Min. Verfügbar bis 09.02.2099 WDR 5

Im Oktober 1959 kommt der damals 17-jährige Sener Sargut mit dem Zug aus Istanbul in Frankfurt am Main an und ist einer der ersten Türken in der Stadt. Der junge Student lernt schnell deutsch, studiert anfangs in Darmstadt Bauingenieurwesen, später in Frankfurt Erziehungswissenschaften. Parallel dazu ist er im türkischen Konsulat als Dolmetscher tätig. In den 60er Jahren wird er zeitweise auch als Chefdolmetscher bei der Vermittlungsstelle der Bundesagentur für Arbeit in Istanbul angestellt.


Frank Baier, Sänger

Frank Baier, Sänger WDR 5 Erlebte Geschichten 01.02.2022 22:41 Min. Verfügbar bis 02.02.2099 WDR 5

"Barde des Ruhrgebiets" nennt man ihn liebevoll: Frank Baier, 1943 geboren, sang für den Erhalt von Zechen, trat bei den großen Streik-Kundgebungen der 70er Jahre auf, kämpfte gegen den "Schnellen Brüter" in Kalkar, vertonte Texte von Dichtern aus dem Ruhrgebiet und sammelte Lieder aus der Tradition der Bergarbeiter. Auch als Autor von Kinderliedern trat Frank Baier in Erscheinung.


Pavel Taussig, Journalist und Holocaust-Überlebender

Pavel Taussig, Journalist und Holocaust-Überlebender WDR 5 Erlebte Geschichten 25.01.2022 23:35 Min. Verfügbar bis 26.01.2099 WDR 5

Pavel Taussig hat den Holocaust überlebt. Lange Zeit wollte er darüber nicht sprechen. Seit einigen Jahren tut er es doch: Damit sich Auschwitz nicht wiederholt. Autoren: Regine Hauch und Robert Kuhn


Günter Rückert, Maler und Regisseur

Günter Rückert, Maler und Regisseur WDR 5 Erlebte Geschichten 18.01.2022 24:05 Min. Verfügbar bis 19.01.2099 WDR 5

Ob Gurke Enderwisch, Scherben-Dieter oder Koslowski – viele der wunderbar schrägen Figuren des Malers Günter Rückert stammen aus seiner Kindheit in der Zechensiedlung. Autorin: Christiane Kopka


Inga Rumpf, Rocksängerin

Inga Rumpf, Rocksängerin WDR 5 Erlebte Geschichten 11.01.2022 21:27 Min. Verfügbar bis 12.01.2099 WDR 5

International berühmt wurde Inga Rumpf in den 60er und 70er-Jahren mit Bands wie den "City Preachers", "Frumpy" und "Atlantis". Später startete die Sängerin und Komponistin auch eine Solo-Karriere. Tina Turner coverte einen Song von ihr und die Hamburgerin sang schon zusammen mit den Stones, B.B King, Lionel Richie, Ron Wood, im Duett mit Peter Maffay und Udo Lindenberg. Mit Udo wohnte sie sogar eine Zeitlang in einer WG zusammen.


Mechthild Kemper, Schreibwarenladenbesitzerin

Mechthild Kemper, Schreibwarenladenbesitzerin WDR 5 Erlebte Geschichten 04.01.2022 23:45 Min. Verfügbar bis 05.01.2099 WDR 5

Mechthild Kemper und ihr Lädchen waren eine geschätzte Institution im Dortmunder Kreuzviertel. 45 Jahre lang hat die gelernte Industriekauffrau ihr "Baby", wie sie ihren kleinen Schreibwarenladen nennt, geführt. 50 Quadratmeter, wo sich Jung und Alt trafen. Der Dreh- und Angelpunkt des Viertels - und auch von Mechthild Kempers Leben. Ob Zeitung, Schreibhefte oder Filzstifte, Lollis oder Eis am Stiel - es hieß zurecht: "Geh zu Frau Kemper, da bekommst Du alles!"


Sigrid Metz-Göckel, Soziologin

Sigrid Metz-Göckel, Soziologin WDR 5 Erlebte Geschichten 01.01.2022 23:32 Min. Verfügbar bis 02.01.2099 WDR 5

Die bundesdeutsche Bildungsreform der 1960er- und 70er Jahre führte im Ruhrgebiet zur Gründung neuer Hochschulen. Die Soziologin Sigrid Metz-Göckel war Mitte 30, als sie den Ruf als Professorin an die neugegründete TU Dortmund erhielt. An der Etablierung der Frauen- und Geschlechterforschung als neues Wissenschaftsgebiet in Deutschland war sie maßgeblich beteiligt. Sigrid Metz-Göckel wurde 1940 in Klein Peterwitz in Oberschlesien geboren.


Hansi Jochmann, Schauspielerin

Hansi Jochmann, Schauspielerin WDR 5 Erlebte Geschichten 28.12.2021 23:43 Min. Verfügbar bis 29.12.2099 WDR 5

Hansi Jochmann, geboren 1953, leidenschaftliche Bühendarstellerin. Einem breiten Publikum bekannt durch die Rolle der "Roßhauptnerin" in der Fernsehserie "Pfarrer Braun". Hansi Jochmanns markante Stimme kennt man aus vielen Fernsehdokumentationen und vor allem aus den deutschen Fassungen von US-Spielfilmen mit Jodie Foster


Anselm Grün, Pater, u. Gabriele von Arnim, Journalistin

Anselm Grün, Pater, u. Gabriele von Arnim, Journalistin WDR 5 Erlebte Geschichten 26.12.2021 44:35 Min. Verfügbar bis 27.12.2099 WDR 5

Als Wilhelm Grün wird er im Januar 1945 geboren. Seinen Ordensnamen wählt er mit Bedacht: Anselm. In Verehrung des großen englischen Theologen und Benediktinermönchs Anselm von Canterbury. Über 300 Bücher hat er verfasst und gehört zu den erfolgreichsten Autoren spiritueller Literatur in Deutschland. - Die Journalistin Gabriele von Arnim betreute ihren Mann zehn Jahre lang zu Hause, nachdem er zwei Schlaganfälle erlitten hatte. Obwohl sie ihn zuvor eigentlich hatte verlassen wollen.


Herbert Wohlhüter, Pfarrer u. Heidi Arens, Schaustellerin

Herbert Wohlhüter, Pfarrer u. Heidi Arens, Schaustellerin WDR 5 Erlebte Geschichten 25.12.2021 45:43 Min. Verfügbar bis 26.12.2031 WDR 5

Der evangelische Pfarrer Herbert Wohlhüter leitete Bethel, die traditionsreiche Einrichtung der Hilfe für Menschen mit Behinderungen, 15 Jahre lang und gestaltete den Umbruch von einer "Betreuung", die auf strikte Regeln setzte und Freiheit einschränkte, hin zur "Förderung". - Die Dortmunderin Heidi Arens weiß das genau: Sie wurde 1944 in eine Schaustellerfamilie hinein geboren, ist auf dem Rummelplatz groß geworden, hat einen Schausteller geheiratet und eine eigene Familie gegründet.


Herbert Wohlhüter, Pfarrer

Herbert Wohlhüter, Pfarrer WDR 5 Erlebte Geschichten 25.12.2021 23:31 Min. Verfügbar bis 26.12.2099 WDR 5

Der Name "Bethel" stammt aus dem Hebräischen und bedeutet "Haus Gottes". Es ist der Name einer traditionsreichen Einrichtung der Hilfe für Menschen mit Behinderungen, Epilepsiekranke und psychisch kranke Jugendliche, Frauen und Männer in Bielefeld. Der evangelische Pfarrer Herbert Wohlhüter leitete Bethel 15 Jahre lang und gestaltete den Umbruch von einer "Betreuung", die auf strikte Regeln setzte und Freiheit einschränkte, hin zur "Förderung".


Heidi Arens, Schaustellerin

Heidi Arens, Schaustellerin WDR 5 Erlebte Geschichten 21.12.2021 22:18 Min. Verfügbar bis 22.12.2099 WDR 5

Vom Schausteller-Leben haben manche Menschen eine ziemlich verklärte Vorstellung. Dabei sind Jahrmärkte vor allem ein forderndes Geschäft, Karussells und Imbissbuden sind Betriebe und keine romantischen Hobbys. Die Dortmunderin Heidi Arens weiß das genau: Sie wurde 1944 in eine Schaustellerfamilie hinein geboren, ist auf dem Rummelplatz groß geworden, hat einen Schausteller geheiratet und eine eigene Familie gegründet. Autorin: Ariane Hoffmann


Anselm Grün, Benediktinerpater

Anselm Grün, Benediktinerpater WDR 5 Erlebte Geschichten 14.12.2021 21:59 Min. Verfügbar bis 15.12.2099 WDR 5

Als Wilhelm Grün wird er 1945 geboren. Mit sechs Geschwistern wächst er in der Nähe von München auf. Die Eltern sind tiefgläubig. Die Erstkommunion beeindruckt den kleinen Willi so sehr, dass er kurz darauf sicher ist, als Priester ins Kloster gehen zu wollen. Seinen Ordensnamen wählt er mit Bedacht: Anselm. In Verehrung des englischen Benediktinermönchs Anselm von Canterbury. Über 300 Bücher hat er verfasst und gehört zu den erfolgreichsten Autoren spiritueller Literatur in Deutschland.


Klaus Feldmann, Journalist und Nachrichtensprecher

Klaus Feldmann, Journalist und Nachrichtensprecher WDR 5 Erlebte Geschichten 07.12.2021 23:38 Min. Verfügbar bis 08.12.2099 WDR 5

Die AKTUELLE KAMERA war Teil des Staatsfernsehens der DDR - Klaus Feldmann war einer ihrer langjährigen Sprecher. Von 1961 bis 1989 verlas er Nachrichten aus aller Welt und - vor allem: "Erfolgsmeldungen" aus der DDR. Als die AKTUELLE KAMERA im Herbst 1989 plötzlich zu einer beliebten Nachrichtensendung wurde, weil sie nun über das berichtete, was tatsächlich auf den Straßen der DDR passierte, war Klaus Feldmann aus Krankheitsgründen nicht dabei. Er kehrte auch nicht zur Aktuellen Kamera zurück.


Wolfgang Schmidbauer, Psychoanalytiker

Wolfgang Schmidbauer, Psychoanalytiker WDR 5 Erlebte Geschichten 30.11.2021 22:44 Min. Verfügbar bis 01.12.2099 WDR 5

Wolfgang Schmidbauer wurde 1941 in München geboren. 1966 promovierte er im Fach Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität über "Mythos und Psychologie". Sein 1977 erschienenes Buch über das "Helfersyndrom" machte den Psychotherapeuten berühmt. Es folgten mehr als fünfzig Sachbücher, unzählige Aufsätze und Zeitungskolumnen. Wolfgang Schmidbauer ist ein unermüdlicher Auto und Denker. Und ein Menschenfreund.


Klaus Bücker, Landschaftsarchitekt

Klaus Bücker, Landschaftsarchitekt WDR 5 Erlebte Geschichten 23.11.2021 23:21 Min. Verfügbar bis 24.11.2099 WDR 5

Der Landschaftsarchitekt Klaus Bücker aus dem Sauerland ist über vier Jahrzehnte immer wieder nach Saudi-Arabien gereist, um dort Gärten und Parks anzulegen. Vor allem im Diplomatenviertel von Riad hat er sich der Herausforderung gestellt, in einer Trockenzone blühende Paradiese zu zaubern und dabei auch noch auf Nachhaltigkeit zu achten. Klaus Bücker, Jahrgang 1951, erinnert sich an eine so interessante wie irritierende Zeit in einer uns sehr fremden Welt.


Klaus Hurrelmann, Jugendforscher

Klaus Hurrelmann, Jugendforscher WDR 5 Erlebte Geschichten 16.11.2021 23:37 Min. Verfügbar bis 17.11.2099 WDR 5

Wer wissen will, wie die junge Generation tickt, lässt sie sich wohl am besten von Klaus Hurrelmann erklären, Deutschlands bekanntestem Kindheits- und Jugendforscher. Hurrelmann, der in den 1960er Jahren Soziologie in Münster studierte und viele Jahre an der Universität Bielefeld lehrte, ist bis heute an wichtigen Jugendstudien beteiligt, wie etwa der Shell-Jugendstudie. Die heute 12-25jährigen hat Hurrelmann "Generation Greta" getauft. Er hält sie für die politischste Generation seit den 68ern.


Gabriele von Arnim, Journalistin

Gabriele von Arnim, Journalistin WDR 5 Erlebte Geschichten 09.11.2021 22:44 Min. Verfügbar bis 10.11.2099 WDR 5

Gabriele von Arnim betreute ihren Mann zehn Jahre lang zu Hause, nachdem er zwei Schlaganfälle erlitten hatte. Ausgerechnet an jenem Tag, an dem sie ihm eröffnet hatte, ihn verlassen zu wollen, schlug das Schicksal hart zu und veränderte von jetzt auf gleich die Lebensplanung der beiden auf dramatische Weise. Gabriele von Arnim hat studiert, promoviert und vor ihrer zweiten Ehe zehn Jahre als freie Journalistin in New York gelebt. Geboren wurde sie 1946 in Norddeutschland.


Klaus Harder, Pilot

Klaus Harder, Pilot WDR 5 Erlebte Geschichten 02.11.2021 23:09 Min. Verfügbar bis 03.11.2099 WDR 5

Fast 30 Jahre lang war er als Pilot und Fluglehrer der Luftwaffe im Einsatz. Von jeder Maschine, die er gesteuert hat, hat Klaus Harder zuhause in der Vitrine ein Miniaturmodell stehen. Er musste viele brenzlige Situationen meistern, erlebte aber auch viel Skurriles. Vor allem als er in den 1960er und 70er Jahren bei der Flugbereitschaft arbeitete und Kanzler, Bundespräsidenten und viele andere in- und ausländische Spitzenpolitiker sicher an ihr Ziel brachte.


Fritz und Otto Hoffmann, Zwillinge in Ost und West

Fritz und Otto Hoffmann, Zwillinge in Ost und West WDR 5 Erlebte Geschichten 01.11.2021 43:17 Min. Verfügbar bis 02.11.2099 WDR 5

Seit 91 Jahren kann die Zwillinge Fritz und Otto Hoffmann nichts trennen. Weder der Krieg noch die sowjetische Besatzung ihrer Heimatstadt Prenzlau noch die Mauer. Obwohl der eine in der DDR blieb und der andere nach Westberlin rüber machte. Fritz und Otto blieben immer ein Paar. Sie beschreiben ihr Jugend in der NS-Zeit, die Jahre nach dem Krieg und in der jungen DDR bis zur Wiedervereinigung.


Alexander Wiegand, Fluchthelfer

Alexander Wiegand, Fluchthelfer WDR 5 Erlebte Geschichten 01.11.2021 23:45 Min. Verfügbar bis 02.11.2099 WDR 5

Der gebürtige Solinger Alexander Wiegand hat in den 1960er und -70er Jahren als Fluchthelfer gut 130 Menschen aus dem ehemaligen Ostblock in den Westen geschleust. 1972 wurde der Speditionskaufmann an der deutsch-tschechischen Grenze verhaftet und zu 26 Jahren Gefängnis verurteilt. Nach viereinhalb Jahren kam er überraschend frei. Mehr als vierzig Jahre später, 2019, wurde ihm für seine Verdienste als Fluchthelfer das Bundesverdienstkreuz verliehen.


Elisabeth Leutheusser-von Quistorp, Hausdame im Kanzlerbungalow

Elisabeth Leutheusser-von Quistorp, Hausdame im Kanzlerbungalow WDR 5 Erlebte Geschichten 26.10.2021 23:29 Min. Verfügbar bis 26.10.2099 WDR 5

Während einer Silberhochzeit fiel Luise Erhard, der Frau des damaligen Bundeskanzlers, eine junge Dame auf, die ein erstaunliches Organisationstalent besaß: Elisabeth von Quistorp. Das war 1964. Die Erhards engagierten die damals 20jährige als erste "Hausdame" im Bonner Kanzlerbungalow. Das "Fräulein" managte dort als guter Geist das Leben "ihrer drei Kanzler": Ludwig Erhard, Kurt-Georg Kiesinger und Willy Brandt.


Manfred Paulus, Kriminalhauptkommissar

Manfred Paulus, Kriminalhauptkommissar WDR 5 Erlebte Geschichten 19.10.2021 22:17 Min. Verfügbar bis 20.10.2099 WDR 5

Der pensionierte Polizist Manfred Paulus ist bis heute ein gefragter Experte auf dem Gebiet der Sexsklaverei und des Menschenhandels. Der ehemalige Kriminalhauptkommissar blickt auf mehr als 30 Jahre harte Erfahrung im Bereich Rotlichtkriminalität zurück. Im Rahmen seiner Ermittlungstätigkeit ist er viel und weit gereist. Noch immer ist er eingebunden in Präventionsprogramme in Ost- und Südosteuropa. Geboren wurde Manfred Paulus 1943 in einem idyllischen Landstrich Baden- Württembergs.


Géza von Habsburg-Lothringen, Kunsthistoriker

Géza von Habsburg-Lothringen, Kunsthistoriker WDR 5 Erlebte Geschichten 12.10.2021 23:22 Min. Verfügbar bis 13.10.2099 WDR 5

Seine Neugierde, sein Sprachtalent und die Leidenschaft für Kunst haben Géza von Habsburg-Lothringen durchs Leben geführt. Viele Jahre hat der 1940 in Budapest geborene Kunsthistoriker in Genf gelebt, wo er für das Auktionshaus Christie’s Schmuck, Silber und Objekte von Fabergé sehr erfolgreich versteigerte. Noch heute arbeitet er als Spezialist für russische Kunst in New York, seiner Wahlheimat seit vielen Jahren, - weit entfernt von den herrschaftlichen Schlössern seiner berühmten Vorfahren.


Rainer Eppelmann, Pfarrer

Rainer Eppelmann, Pfarrer WDR 5 Erlebte Geschichten 05.10.2021 23:10 Min. Verfügbar bis 06.10.2099 WDR 5

Als Kriegsdienstverweigerer landete er im Gefängnis, als Vorsitzender des Demokratischen Aufbruchs später im Verteidigungsministerium der DDR. In den Jahrzehnten dazwischen organisierte Rainer Eppelmann "staatszersetzende" Blues-Messen für langhaarige Jugendliche, startete mit Bürgerrechtler Robert Havemann den Berliner Appell, und musste sich dafür staatlich bespitzeln und unter Druck setzen lassen.


Alexander Wiegand, Fluchthelfer

Alexander Wiegand, Fluchthelfer WDR 5 Erlebte Geschichten 28.09.2021 23:37 Min. Verfügbar bis 29.09.2099 WDR 5

Der gebürtige Solinger Alexander Wiegand hat in den 1960er und -70er Jahren als Fluchthelfer gut 130 Menschen aus dem ehemaligen Ostblock in den Westen geschleust. 1972 wurde der Speditionskaufmann an der deutsch-tschechischen Grenze verhaftet und zu 26 Jahren Gefängnis verurteilt. Nach viereinhalb Jahren kam er überraschend frei. Mehr als vierzig Jahre später, 2019, wurde ihm für seine Verdienste als Fluchthelfer das Bundesverdienstkreuz verliehen.


Karl Becker, Hauptschuldirektor

Karl Becker, Hauptschuldirektor WDR 5 Erlebte Geschichten 21.09.2021 22:59 Min. Verfügbar bis 22.09.2099 WDR 5

Karl Becker war lange Zeit Direktor der Katholischen Hauptschule Großer Griechenmarkt in Köln. Eine besondere Schule, denn sie ist die Nachfolgerin der Schule aus einem Karnevalslied, in ein gewisser Lehrer "Welsch" unterrichtete, dass dreimal null null ist. Dieser besungene Lehrer war so wie Direktor Becker in seiner Zeit: Absolut sozial engagiert. Beckers große Leidenschaft für Musik sorgte dafür, dass er Chöre gründete und auch zu Musikern der Kölner Karnevalszene Kontakt bekam.


Elke Schilling, Seniorenhotline

Elke Schilling, Seniorenhotline WDR 5 Erlebte Geschichten 14.09.2021 23:28 Min. Verfügbar bis 15.09.2099 WDR 5

Die Diplom-Mathematikerin Elke Schilling war von 1994 bis 1998 Staatssekretärin für Frauenpolitik in Sachsen-Anhalt. Anschließend arbeitete sie freiberuflich als Beraterin und Mediatorin. Seit 2009 ist sie Rentnerin, aber immer noch ein Workaholic. Sie hat in Berlin das Seniorentelefon Silbernetz gegründet. Ein Angebot für ältere Menschen, die sich einsam fühlen.


Michael Balke, Organtransplantierter

Michael Balke, Organtransplantierter WDR 5 Erlebte Geschichten 07.09.2021 20:55 Min. Verfügbar bis 08.09.2099 WDR 5

Ob Herz, Niere, Lunge oder Leber - mehr als 10.000 schwer kranke Menschen in Deutschland hoffen jährlich auf ein neues, passendes Organ. Doch viele Patienten versterben, wenn ihr Name noch auf der Warteliste steht. Es gibt hierzulande nicht genügend Organe, die transplantiert werden können. Was das bedeutet, hat der Jurist Michael Balke aus Dortmund am eigenen Leib erfahren. Um zu überleben, brauchte er eine neue Leber. Seine Rettung verdankt er einer sogenannten Lebendspende.


Ottfried Dascher, Historiker

Ottfried Dascher, Historiker WDR 5 Erlebte Geschichten 31.08.2021 22:17 Min. Verfügbar bis 01.09.2098 WDR 5

"Mit der Geschichte leben, heißt zweimal leben", sagt der promovierte Wirtschaftshistoriker Ottfried Dascher. Schon seine Examensarbeit in Politik über den ersten antisemitischen Reichstagsabgeordneten Otto Böckel fand Anfang der 1960er Jahre im Ausland viel Beachtung. Mit seiner Biographie über den von den Nazis verfolgten jüdischen Kunsthändler Alfred Flechtheim leistete Ottfried Dascher einen herausragenden Beitrag zur Wiedergutmachung.


Heiner Möller, Lehrer und Fotograf

Heiner Möller, Lehrer und Fotograf WDR 5 Erlebte Geschichten 24.08.2021 23:15 Min. Verfügbar bis 25.08.2099 WDR 5

Noch als Gymnasiallehrer war er Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Für seine Schüler war er der "berühmte" Lehrer. Den deutschen Handball prägte er in der Zeit zwischen Tradition und Moderne: Er steht für den Übergang vom Feld- zum Hallenhandball und vom Amateur- zum Profisport: Heiner Möller, in Dortmund groß und bekannt geworden, lebt heute in Schwerte an der Ruhr. Er wurde Lehrer ohne eigenes Abitur, ist als Landschaftsfotograf mindestens so ehrgeizig wie als Handballer.


Gerd Gigerenzer, Intuitionsforscher

Gerd Gigerenzer, Intuitionsforscher WDR 5 Erlebte Geschichten 17.08.2021 23:53 Min. Verfügbar bis 18.08.2099 WDR 5

Gerd Gigerenzer gilt schon lange als einer der ganz Großen der internationalen Intuitionsforschung. Dabei wäre Gigerenzer beinahe Berufsmusiker geworden. Um sein Studium in München zu finanzieren, gründete er eine Jazz-Band. Nach dem Psychologie-Examen stand er vor der Entscheidung: für relativ viel Geld weiter auf der Bühne Dixieland spielen oder auf eine eher mäßig bezahlte Karriere als Wissenschaftler hoffen? Gigerenzer entschied sich für die akademische Laufbahn - rein intuitiv.


Ingrid Lenders, Fraueninitiative Rheinhausen

Ingrid Lenders, Fraueninitiative Rheinhausen WDR 5 Erlebte Geschichten 10.08.2021 21:15 Min. Verfügbar bis 11.08.2099 WDR 5

Als Krupp-Chef Gerhard Cromme 1987 die Schließungspläne für die traditionsreiche Friedrich-Alfred-Hütte in Duisburg-Rheinhausen öffentlich verkündete, änderte sich auch Ingrid Lenders Leben schlagartig. Ihr Mann war Kruppianer. Als eine der ersten engagierte sie sich in der "Fraueninitiative". Mit ihrem Kampflied "Keiner schiebt uns weg" und vielen Aktionen unterstützten die Frauen die Streikenden. Ingrid Lenders wohnt immer noch in Rheinhausen.