Vergewaltigung als Kriegsstrategie

Vergewaltigung als Kriegsstrategie

Dok 5 - Das Feature 21.04.2019 52:59 Min. WDR 5 Von Mechthild Müser

Im Bosnienkrieg (1992-1995) wurden mindestens 25.000 muslimische Frauen systematisch vergewaltigt. Ziel war unter anderem die ethnische Vertreibung muslimischer Bosnier. Die Vergewaltigung von Frauen ist eine besonders effektive Kriegswaffe. Von Mechthild Müser // WDR/DKultur/BR 2015 // www.radiofeature.wdr.de

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Hörspiel, Feature und Reportage