Blütezeit und Massenmorde: Judentum in Köln

Blütezeit und Massenmorde: Judentum in Köln

WDR 5 Diesseits von Eden 01.11.2020 08:26 Min. Verfügbar bis 30.10.2021 WDR 5 Von WDR 5

Jüdisches Leben in Köln ist 1700 Jahre alt, mindestens. Während der Pest wurden Juden umgebracht und verfolgt, es gab aber auch eine Zeit der Emanzipation. In einer digitalen Ringvorlesung wird ihre Kölner Geschichte nun aufgearbeitet. Ein Interview mit der Judastin Christiane Twiehaus.


Download