Warum man ins neue Jahr "rutscht" und einen "Toast ausbringt"

Warum man ins neue Jahr "rutscht" und einen "Toast ausbringt"

WDR 5 Leonardo - Tiemanns Wortgeflecht 02.01.2017 04:58 Min. Verfügbar bis 29.12.2021 WDR 5

Der Wunsch "Guten Rutsch" könnte entweder vom jüdischen Neujahrsfest "Rosch ha Schana" oder vom Ausdruck "Anrutschen" abgeleitet sein. Die Redewendung "Einen Toast ausbringen" hat tatsächlich etwas mit Toastbrot zu tun.

Download