28 Länder, ein Sender: der Traum vom Europa-TV

28 Länder, ein Sender: der Traum vom Europa-TV

WDR 5 Hintergrund Medien 25.05.2019 10:33 Min. WDR 5

Europa steht unter Druck. Mehr denn je sind Nationalisten und Europa-Skeptiker auf dem Vormarsch. Vor der Europawahl wird daher wieder viel über europäische Medien und eine europäische Öffentlichkeit geredet. So lange es die nicht gibt sagen viele, wird die EU immer der Buhmann für alles das sein, was schief läuft. Der ehemalige Leiter des ARD-Studios in Brüssel sieht diese Pläne trotzdem skeptisch. Medien, die für ganz Europa berichten, werden einfach nicht angenommen, so Rolf-Dieter Krause.

Download

Alle Folgen im Podcast