1977: Scanner-Strichcode hält Einzug in deutsche Supermärkte

WDR 4 Meilensteine und Legenden 24.10.2022 02:19 Min. Verfügbar bis 24.10.2023 WDR 4 Von Ulrike Modrow

Ein Strich-Code, an dem Supermarkt-Kassen die Waren erkennen – schon im Oktober 1952 lassen sich zwei US-amerikanische-Studenten diese Idee patentieren. Ihre "Geheimschrift" aus Strichen wird zur Weltsprache des Handels – allerdings dauert das bis in die 70er Jahre.

Als erster Deutscher lässt ein Wuppertaler Gewürzhändler 1977 seine Produkte mit Strichcode bedrucken.


Download