2011: Putzfrau schrubbt Kunst weg

2011: Putzfrau schrubbt Kunst weg

WDR 4 Meilensteine und Legenden 21.10.2021 01:33 Min. Verfügbar bis 21.10.2022 WDR 4 Von Martina Meißner

Das Kunstwerk "Wenn's anfängt von der Decke zu tropfen" von Martin Kippenberger befand sich im Jahr 2011 im Dortmunder Ostwallmuseum, als Leihgabe eines privaten Sammlers. Die Installation bestand aus einem Holzgerüst und einem darunter platzierten Gummitrog.

Die Kalkflecken im Inneren dieses Gummitrogs, welche Teil des Kunstwerks waren, wurden am 21. Oktober 2011 von einer ahnungslosen Reinigungskraft entfernt. Ganz nach dem Motto: "Ist das Kunst, oder kann das weg?"


Download