1966: BVB holt den ersten Europapokal nach Deutschland

1966: BVB holt den ersten Europapokal nach Deutschland

WDR 4 Meilensteine und Legenden 05.05.2021 01:40 Min. Verfügbar bis 05.05.2022 WDR 4 Von Christoph Tiegel

Am 5. Mai 1966 steht Borussia Dortmund als Außenseiter im Finale gegen den ruhmreichen FC Liverpool. Es geht um den Europapokal der Pokalsieger. Ein Spiel, das die ganze Stadt elektrisiert.

Siggi Held macht in der zweiten Halbzeit das 1:0 für den BVB. Nur sechs Minuten später gleicht Liverpool aus. Es geht in die Verlängerung und elf kampfbereite Dortmunder Jungs sorgen für das "Wunder von Glasgow".


Download