Die Öko-Bewegung der 80er

Die Öko-Bewegung der 80er

WDR 4 12.03.2017 02:29 Min. Verfügbar bis 26.10.2019 WDR 4

Latzhose, Birkenstock und "Jute-Statt-Plastik-Beutel" in der Hand - so ging's in den 80ern zum Einkaufen in den Bioladen. Damals war Bio noch eine echte Randerscheinung und die Kunden wurden als "Müslis" oder "Körnerfresser" verspottet. Im Nachhinein betrachtet, waren sie echte Trendsetter. Genau wie die Bioladen-Besitzer, die mit viel Idealismus und noch mehr Improvisationstalent an den Start gingen. Wie zum Beispiel Folkmar Bohle mit seinem Kornhaus im Dortmunder Kreuzviertel. Autor: Steffi Schmitz.

Download