50 Jahre Jethro Tull, die etwas andere Rock-Band

50 Jahre Jethro Tull, die etwas andere Rock-Band

WDR 4 | 25.06.2018 | 02:57 Min.

Jethro Tull benannte sich nach einem englischen Landwirt und Schriftsteller, der im 18. Jahrhundert ein Buch über das Beschlagen von Pferden geschrieben hatte. Ihre Mischung aus Blues, Rock, Folk, Jazz und Klassik war ebenso neu, wie organisch, dazu die Querflöte ihres Chefs Ian Anderson. Er ist Komponist, Produzent, Arrangeur, Sänger und Flötist in Personalunion. Autor: Thomas Steinberg.

Download

Weitere Themen