CD-Kritik: Noga Quartet - "Aquarelles"

CD-Kritik: Noga Quartet - "Aquarelles"

WDR 3 TonArt 09.01.2020 06:36 Min. Verfügbar bis 08.01.2021 WDR 3

Drei Streicher aus Frankreich und ein Musiker aus Israel bilden das 2009 in Berlin gegründete Noga Quartett. Ihre Debüt-CD "Aquarelles" vereint Werke von Claude Debussy und Reynaldo Hahn. Marcus Stäbler sie vor. (Aquarelles: Reynaldo Hahn, Streichquartett Nr. 2, Claude Debussy, Ariettes Oubliées, Streichquartett Noga Quartett, Siobhan Stagg / Avi-Music 8553106)

Download

Mehr Tonart-Audios