CD-Kritik: David Nebel spielt Strawinsky und Glass

CD-Kritik: David Nebel spielt Strawinsky und Glass

WDR 3 TonArt 26.05.2020 07:01 Min. Verfügbar bis 26.05.2021 WDR 3

Mit 24 legt Geiger David Nebel sein Debüt-Album vor. Eine ungewöhnliche Visitenkarte, denn statt der üblichen Bravour-Stückchen spielt der Schweizer Violinkonzerte von Strawinsky und Glass. Rezension von Christoph Vratz (Igor Strawinsky und Philip Glass: Violinkonzerte / David Nebel, Violine; London Symphony Orchestra; Baltic Sea Philharmonic; Kristjan Järvi, Leitung / Sony 19075882982)

Download

Mehr Tonart-Audios