CD-Kritik: Brahms Intermezzi mit Paul Lewis

WDR 3 TonArt 21.01.2022 06:35 Min. Verfügbar bis 21.01.2023 WDR 3

Bislang ist Paul Lewis vor allem als Beethoven-Interpret aufgetreten, hat sämtliche Sonaten und Konzerte aufgenommen; außerdem Werke von Haydn, Schubert und die kleine Gruppe der vier Balladen von Johannes Brahms. Jetzt vertieft Lewis diese Brahms-Erkundungen und liefert eine CD mit Stücken des späten Brahms. Christoph Vratz verrät, ob das gelungen ist. (Johannes Brahms: Fantasien, Intermezzi, Kavierstücke / Paul Lewis (Klavier) / Harmonia mundi CD HMM 902365)


Download