CD-Kritik: Alexander von Zemlinksys "Seejungfrau"

CD-Kritik: Alexander von Zemlinksys "Seejungfrau"

WDR 3 TonArt 12.05.2021 06:38 Min. Verfügbar bis 12.05.2022 WDR 3

Zemlinksy sorgte um 1900 in Wien für Furore, geriet dann aber schnell in Vergessenheit. Vasily Petrenko und das Philharmonische Orchester Liverpool haben nun eine seiner sinfonischen Dichtungen eingespielt. Zum Glück, findet Christoph Vratz. (Alexander von Zemlinsky: Die Seejungfrau + Franz Schreker: Der Geburtstag der Infantin; Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Vasily Petrenko (Leitung); Onyx live CD 4197)


Download