Zwischenruf: AfD-Sprache ist ein Beobachtungsfall

Zwischenruf: AfD-Sprache ist ein Beobachtungsfall

WDR 3 Mosaik | 06.11.2018 | 03:28 Min.

Ein von der AfD selbst in Auftrag gegebenes Gutachten empfiehlt ihr, auf rassistisches und verleumderisches Vokabular zu verzichten, um nicht vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden. Zwischenrufer Peter Meisenberg.

Download