Zwischenruf: AfD-Sprache ist ein Beobachtungsfall

Zwischenruf: AfD-Sprache ist ein Beobachtungsfall

WDR 3 Mosaik | 06.11.2018 | 03:28 Min.

Ein von der AfD selbst in Auftrag gegebenes Gutachten empfiehlt ihr, auf rassistisches und verleumderisches Vokabular zu verzichten, um nicht vom Verfassungsschutz beobachtet zu werden. Zwischenrufer Peter Meisenberg.

Download

Mehr Kultur