Südafrikas Goethe-Institut im Lockdown

Südafrikas Goethe-Institut im Lockdown

WDR 3 Mosaik 29.11.2021 04:37 Min. Verfügbar bis 29.11.2022 WDR 3

"Omikron", die neue Virusvariante, hat dafür gesorgt, dass der Flugverkehr von und nach Südafrika nur noch stark eingeschränkt stattfindet. Das Land ist quasi abgeriegelt. Was bedeutet das für eine Kultureinrichtung wie das Goethe-Institut? Institutsleiter Klaus Krischok über die Lage in Johannesburg.


Download

Mehr Mosaik-Audios