Sachbuch: "Der Mut der Hoffnungslosigkeit"

Sachbuch: "Der Mut der Hoffnungslosigkeit"

WDR 3 Mosaik | 12.04.2018 | 05:54 Min.

Es gibt kaum ein Thema, zu dem der slowenische Philosoph Slavoj Zizek nichts zu sagen hat. Mit seinem neuen Buch möchte er nicht nur die Augen öffnen, sondern fordert auf, radikal mit den bestehenden Verhältnissen zu brechen. Gerhard Klas hat es gelesen.

Download