Kim de L'Horizon über den Deutschen Buchpreis

WDR 3 Mosaik 18.10.2022 06:24 Min. Verfügbar bis 18.10.2023 WDR 3

Kim de l'Horizon hat den Deutschen Buchpreis für seinen Roman "Blutbuch" erhalten. Mit Michael Struck-Schloen spricht Kim de l'Horizon über die Performance auf der Preisvergabe, non-binäres Schreiben und die Diversität des Literaturbetriebs.


Download

Mehr Mosaik-Audios