Documenta: Auschwitz-Komitee wirbt für mehr Dialog

WDR 3 Mosaik 22.06.2022 07:36 Min. Verfügbar bis 22.06.2023 WDR 3

Die Diskussion um Antisemitismus auf der Documenta ist auch nach dem Abbau des umstrittenen Banners nicht beendet. Christoph Heubner, Exekutiv-Vizepräsident des Internationalen Auschwitz-Komitees, wirbt für einen Dialog mit den Künstler:innen und Besucher:innen.


Download

Mehr Mosaik-Audios