1700 Jahre jüdisches Leben im Museum Kolumba

1700 Jahre jüdisches Leben im Museum Kolumba

WDR 3 Mosaik 14.09.2021 06:47 Min. Verfügbar bis 14.09.2022 WDR 3

Von Kaiser Konstantins Schrift von 321 bis zum von der SS zerstörten Schrein. Geschichte selbst lässt sich schwer ausstellen - aber ihre Zeugnisse. Dem Kölner Kolumba-Museum gelingt das mit seiner neuen Jahresausstellung über jüdisches Leben in Deutschland. Claudia Dichter berichtet.


Download

Mehr Mosaik-Audios