85 Jahre Bücherverbrennung in Köln

85 Jahre Bücherverbrennung in Köln

WDR 3 Mosaik | 17.05.2018 | 05:25 Min.

Die Bücherverbrennung im Mai 1933 war ein Akt der Kulturbarbarei, der Auftakt für die Schrecken des Dritten Reiches wurde. In Köln gibt es nun ein neues Bodendenkmal. Claudia Dichter war bei der Fertigstellung dabei.

Download

Mehr Kultur