WDR 3 Zum Abschied nochmal leise hupen

Kulturfeature - Sommerreihe

WDR 3 Zum Abschied nochmal leise hupen

Das Zeitalter des Privat-Kraft-Wagens neigt sich dem Ende. Für viele hat das Auto als Symbol für Status, Freiheit und Potenz ausgedient. Daran werden auch Tesla und Co. wenig ändern. Ein – manchmal nostalgischer – Rückblick auf ein Jahrhundert der Motordroschke.

Download? Rechte Maustaste!

Um das Audio herunterzuladen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf "Download". Dann wählen Sie "Ziel speichern unter ..." oder "Link speichern unter ...", um das Audio zu speichern.

Nur der Tod kommt schneller WDR 3 Kulturfeature: Zum Abschied nochmal leise hupen Teil 4 von 4 26.07.2020 52:35 Min. Verfügbar bis 25.07.2021 WDR 3 Von Christopher Janssen

Das Auto nimmt uns mit: zur Arbeit, in den Urlaub, in eine bessere Welt. Straßennetze durchziehen die Landschaft wie Adern den Körper. Die Abgase sind die Luft, die wir atmen. Das Auto ist eine akzeptierte Obsession; ein käuflicher Mythos. Worin besteht sein Geheimnis? Was kickt bei Tempo 200, und welche Rolle spielte das Auto beim Sex? Teil 4 der Sommerreihe "Autos" / Von Christopher Janssen / Produktion: WDR 2000 / www.wdr3.de

Hundert Jahre Volksautos WDR 3 Kulturfeature: Zum Abschied nochmal leise hupen Teil 2 von 4 11.07.2020 51:46 Min. Verfügbar bis 10.07.2021 WDR 3 Von Eveline Passet und Raimund Petschner

1908 verließ der erste von 15 Millionen Ford T die Fabrik. Bald folgten den Autos die Straßen und ein atemberaubender Umbau der Gesellschaft begann. In Deutschland war es der seltsam gerundete Käfer, der 1938 die Massen mobil machen sollte. Das Projekt Volksautos wurde von den Nazis forciert und ging unter mit dem beginnenden Krieg. Danach hieß es VW und lief und lief und lief... Teil 2 der Sommerreihe "Autos" / Von Eveline Passet und Raimund Petschner / Produktion: WDR 2008 / www.wdr3.de

Die Mobilität der Zukunft WDR 3 Kulturfeature: Zum Abschied nochmal leise hupen Teil 1 von 4 04.07.2020 53:58 Min. Verfügbar bis 03.07.2021 WDR 3 Von Günther Wessel

Ich kaufte im Frühsommer 1979 mein erstes Auto. Im Sommer 2018 habe ich dann mein letztes verschenkt. Dazwischen liegen fast 40 Jahre, in denen Autos erst unendliche Freiheit bedeuteten, dann zur Notwendigkeit wurden und schließlich zum Ärgernis. Wie kann moderne Mobilität funktionieren? Wie schaffte es Kopenhagen weitgehend autofrei zu werden? Teil 1 der Sommerreihe "Autos" / Von Günther Wessel / Produktion: NDR 2019 / www.wdr3.de