Der israelische Filmemacher Amos Gitai

Der israelische Filmemacher Amos Gitai

WDR 3 Kulturfeature | 14.10.2017 | 53:16 Min.

WDR 3 Kulturfeature: Amos Gitai wurde 1950 in Haifa geboren. Sein Vater, der Bauhaus-Schüler Munio Weinraub, war vor den Nazis nach Palästina geflüchtet. Der Sohn gilt heute als eine zentrale Figur des israelischen Kinos. Sein Werk umfasst Dokumentar- aber auch Spielfilme, in denen es immer wieder um die Grundkonflikte seiner Heimat geht. -Von: Heike Brunkhorst und Roman Herzog; Redaktion: Thomas Nachtigall ; Produktion SWR/WDR 2017- www.wdr.de/k/feature

Download

Aktuelle Folgen

Mehr Hörspiel, Feature, Reportage