Bibers "Rosenkranz-Sonaten" und das radikal Moderne

Bibers "Rosenkranz-Sonaten" und das radikal Moderne

WDR 3 Kulturfeature 30.05.2019 53:34 Min. Verfügbar bis 29.05.2020 WDR 3 Von Janko Hanushevsky

Der Komponist Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704) hat seine fünfzehn Mysterien Sonaten den Geheimnissen des Rosenkranzes gewidmet. Sein Zyklus für Violine und Generalbass galt damals als radikal modern und zählt noch heute zum Schwierigsten, was das Repertoire des Frühbarock zu bieten hat. // Von Janko Hanushevsky / WDR 2017 / www.wdr3.de

Download