Restitution: Gebetbuch nach 80 Jahren zurück in Familienhand

Restitution: Gebetbuch nach 80 Jahren zurück in Familienhand

WDR 3 Kultur am Mittag 25.11.2021 07:15 Min. Verfügbar bis 25.11.2022 WDR 3

Im Jüdischen Museum Westfalen stieß Provenienzforscher Sebastian Braun auf ein altes Gebetbuch. Es gehörte Hermann Schlome, 1942 von den Nazis deportiert. Seine Enkelin Susanne Woodin bekam das Buch aus Dorsten zurück. Cornelia Wegerhoff berichtet.  


Download

Mehr Kultur-am-Mittag-Audios