Relativierung und Banalisierung des Holocaust unter Impfgegnern

WDR 3 Kultur am Mittag 17.01.2022 08:39 Min. Verfügbar bis 17.01.2023 WDR 3

Impfgegner demonstrieren mit Judenstern, Aktivisten sprechen vom "Klima-Holocaust". Die Verharmlosung des Holocaust ist gerade bei den Gegnern von Corona-Schutzmaßnahmen besonders ausgeprägt. Rechtsextremismus-Expertin Judith Rahner über die Hintergründe.


Download

Mehr Kultur-am-Mittag-Audios