Buchstaben im Kopf

Buchstaben im Kopf

WDR 3 Kultur am Mittag | 06.11.2017 | 08:16 Min.

Sie hat die Erkenntnisse neuester Lese- und Lesbarkeitsforschung genommen und daraus ein Buch über die Lust am Lesen gemacht: die Designerin Antonia M. Cornelius. Was spielt sich im Gehirn ab, wenn Menschen einen Text lesen? Warum können wir selbst schwer lesbare Handschriften entziffern und verstehen? Ein Gespräch über "Buchstaben im Kopf".

Aktuelle Folgen

WDR 3 Kultur am Mittag

Malakeh Jazmati - Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat

Malakeh - Syrische Kulturbotschafterin am Herd

WDR 3 Kultur am Mittag | 21.11.2017 | 05:39 Min.

Im Koch- und Kulturbuch "Malakeh - Sehnsuchtsrezepte aus meiner syrischen Heimat" hat die junge Köchin Malakeh nicht nur 60 Rezepte, sondern auch viele Traditionen und Kultureigenheiten Syriens beschrieben. Die studierte Literaturwissenschaftlerin wurde nach ihrer Flucht nach Jordanien durch einen syrischen Oppositionssender als Fernsehköchin bekannt. Inzwischen lebt sie in Berlin. Cornelia Wegerhoff hat sie in ihrer Küche besucht.  |  audio

WDR 3 Kultur am Mittag

Symbolfoto zum Thema deutsche Einheit

"Ossi-Quote" für Führungspositionen!?

WDR 3 Kultur am Mittag | 21.11.2017 | 10:27 Min.

Nur 1,7 Prozent der Spitzenpositionen sind von Ostdeutschen besetzt, bei einem Bevölkerungsanteil von 17 Prozent . Eine "Ossi-Quote" wird gefordert, doch das Problem geht tiefer. Ein Gespräch mit Frank Richter, Theologe, DDR-Bürgerrechtler und Geschäftsführer der Stiftung Frauenkirche.  |  audio

Mehr Kultur