Jüdisches Museum Westfalen: Erstmals hauptamtliche Direktorin

Jüdisches Museum Westfalen: Erstmals hauptamtliche Direktorin

WDR 3 Jüdisches Leben 02.10.2020 04:11 Min. Verfügbar bis 02.10.2021 WDR 3 Von Thomas Frank

Das Jüdische Museum in Dorsten in Westfalen ist Anfang der Neunziger Jahre aus einer Bürgerinitiative hervorgegangen. Bis vor kurzem haben Ehrenamtliche das Museum geleitet. Doch das war nicht mehr zu schaffen. Jetzt hat das Museum eine hauptberufliche Direktorin: die Schweizerin Katrin Pieren. Sie war bislang im jüdischen Museum in London tätig. Thomas Frank hat sie kennen gelernt.