Wolfgang Amadeus Mozart: Streichquartett d-Moll, KV 421

WDR 3 Meisterstücke 26.06.2022 13:16 Min. Verfügbar bis 23.06.2032 WDR 3

Dieses Quartett gehört wohl zu den rätselhaftesten Werken, die Mozart je geschrieben hat. Erstmals verwendet er das Motiv der fallenden Oktave, die als Chiffre für seelische Abgründe später auch in Don Giovanni oder im Requiem auftaucht. Wie passt das zu Mozarts erfolgreichem Neuanfang in Wien? Haydn jedenfalls war begeistert. (Autor: Ben Süverkrüp)


Download

Mehr Audios aus der Rubrik WDR 3 Meisterstücke