WDR 3 Audiothek

Aktuelle Kultur

Zwischenruf - Menschlich sprechen

WDR 3 Resonanzen

Youtuber Rezo war bei Jan Böhmermann und hat gefordert, Politiker sollten mehr "menschlich" denken und reden. Nicht Neues, meint Peter Zudeick und macht sich Gedanken über die Sprache. Im Zwischenruf. | audio

Grillkohle lokal: Meilerwoche in Fürthen-Opsen

Gefällte Baumstämme liegen gestapelt.

Die Köhlerei ist eine der ältesten Kulturtechniken der Menschheit. In einem Meiler wird Holz in Kohle verwandelt. Wie bei der Meilerwoche in Fürthen. Auch da ist das Thema Nachhaltigkeit angekommen. Ein Beitrag von Peter Backof. | audio

Africologne Festival: Kunst auf Augenhöhe

A volatile Negotiation between the past and present, Africologne

Das Africologne Festival in Köln startet mit einem deutschlandweit einmaligen Programm. Gezeigt werden Theater- und Tanzarbeiten aus Afrika. Christoph Ohrem stellt das Festival vor. | audio

Johann König "Blinder Galerist"

Johann König: "Blinder Galerist"

Johann König erzählt in seinem Buch, wie er bei einem Unfall einen Großteil seiner Sehkraft verlor und trotzdem ein erfolgreicher Galerist wurde. Und davon, dass Kunst nicht nur das ist, was man sieht. Ein Gespräch mit dem Autor. | audio

Literatur

Dieter Forte: Als der Himmel noch nicht benannt war

 Buchcover: Dieter Forte -  Als der Himmel noch nicht benannt war

In vielen seiner Bücher ist der im April 2019 verstorbene Schriftsteller Dieter Forte den Spuren des Humanismus nachgegangen. In seinem letzten taucht der Erzähler ein in die frühesten Kulturen der Menschheit mit ihren magischen Sprachbildern und Felsmalereien. // Gelesen von Walter Gontermann // Produktion: WDR 2019 // www.wdr3.de | audio

Gertrude Stein: "Geld"

Gertrude Stein - Geld

Hochaktuelle Betrachtungen: fünf Texte der avantgardistischen Schriftstellerin Gertrude Stein über das Geld lohnen die Wiederentdeckung. Eine Rezension von Dirk Hohnsträter. | audio

Der unbekannte Kosmos des Alexander von Humboldt

Alexander von Humboldt - Der unbekannte Kosmos

Der revolutionäre Reisende: Ein Hörprojekt über den genialen Naturforscher Alexander von Humboldt, der vor 250 Jahren geboren wurde. | audio

Anne Frank: "Liebe Kitty. Ihr Romanentwurf in Briefen."

Anne Frank - Liebe Kitty. Ihr Romanentwurf in Briefen.

Am 12. Juni 2019 würde Anne Frank 90 Jahre alt. Zum Geburtstag erscheint nun zum ersten Mal ihr Romanfragment in einer eigenen Ausgabe. Eine Rezension von Dina Netz. | audio

Musik

Jazz & World mit Joni Mitchell, Charles Mingus, Caestano Veloso

Joni Mitchell

Unsere Moderatoren und Moderatorinnen laden Sie ein, in WDR 3 Jazz & World auf Entdeckungsreise zu gehen und die spannendsten Neuvorstellungen aus den Musiklandschaften des Frühlings zu hören. | audio

Live-Musik und Gespräche mit dem Mozart Piano Quartet

WDR 3 Tonart

Seit bald 20 Jahren gibt es das Mozart Piano Quartet, das zu den weltweit führenden Klavierquartetten gehört. Mit Musik von Beethoven, Mel Bonis, Schumann und Brahms ist es zu Gast in WDR 3 Tonart. | audio

CD-Rezension: Rossinis "Petite Messe Solennelle"

Cover: Rossini - Petite Messe Solonnelle; Bewertung: Interpretation: 2 Sterne, Repertoire: 2 Stern, Klang: 2 Sterne

"Hier ist die arme kleine Messe. Ist es wirklich heilige Musik oder doch vermaledeite Musik?", fragte Rossini über seine Petite Messe Solenelle. Jan Ritterstaedt hat eine Neuaufnahme von Rossinis "Alterssünde" gehört. (G. Rossini: Petite Messe Solenelle; Eleonora Buratto, Sara Mingardo, Kenneth Tarver, Luca Pisaroni, Wiener Singakademie, Gustavo Gimeno (Leitung); Pentatone PTC5186797) | audio

Ein Offenbach-Spaziergang durch Paris

Grabmal des französischen Komponisten Jacques Offenbach auf dem Pariser Friedhof Cimetiere de Montmartre Paris, Frankreich.

Mit 14 kommt Jacques Offenbach in die Metropole Paris, um Cello zu studieren. Später feiert er als Komponist große Erfolge. Annabell Thiel und Offenbach Biograf Ralf Olivier Schwarz begeben sich auf Spurensuche in Paris. | audio