Karl-Heinz Ott: "Hölderlins Geister"

Karl-Heinz Ott: "Hölderlins Geister"

WDR 3 Buchkritik 23.12.2019 05:37 Min. Verfügbar bis 22.12.2020 WDR 3

In einer gut lesbaren Studie untersucht der Freiburger Schriftsteller Karl-Heinz Ott die unterschiedlichen Deutungen, denen das dichterische Werk Friedrich Hölderlins im 20. Jahrhundert ausgesetzt war – von ganz rechts bis ganz links. Eine Rezension von Martin Krumbholz.

Download