WDR 2 Audiothek

Zugabe pur

Der 7. Unsinn: Tipps für Diesel-Fahrer

Rauchender Auspuff mit Abgasen

Es ist amtlich - ab April 2019 drohen Diesel-Fahrverbote in den Innenstädten von Köln und Bonn. Aber bevor Sie jetzt vor Wut ins Lenkrad beißen: Unser Zugabe-Service verrät Ihnen fünf brandheiße Tipps für stressfreies Pendeln. Autor: David Nikola Placzek. | audio

Die Karawane des Schreckens

Rassistische Wahlwerbespots, die sogar Fox News zu blöd waren: Wer Trash mag, kam beim Midterm-Wahlkampf in den USA auf seine Kosten. Und kann sich jetzt auf die Fortsetzung freuen! Autor: Detlev Gröning. | audio

AKK, Merz, Spahn

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Generalsekretärin, während einer Pressekonferenz in Berlin

Zwanzig Kandidaten - und keiner von ihnen wird den CDU-Vorsitz bekommen. Denn Hauptstadt-Psycho-Korrespondent Dietmar Wischmeyer weiß, wie die Kanzlerin tickt... | audio

Bundesliga Classic

Defektes Tornetz in der Kreisliga

Der Deutsche Fußball steht vor einer Revolution! Und das Beste: Sie hat nichts mit dem FC Bayern zu tun. Dafür mit guter, ehrlicher Stadionwurst. Autor: René Steinberg. | audio

Beobachter

Lara Fritzsche: Scheitern der Maut war absehbar

Lara Fritzsche, stellvertretende Chefredakteurin des SZ-Magazins und WDR 2 Beobachterin, im WDR 2 Studio

Die Maut-Pläne waren Unfug und es sei peinlich, dass die Entscheidung über den Stopp der Maut am Europäischen Gerichtshof in Luxemburg fallen musste, meint Journalistin Lara Fritzsche. | audio

WDR 2 Die Beobachter - Thomas Fischer: Alexa abhören - "Eingriff in Grundrechte"

Thomas Fischer

"Der Zugriff und die Verwertung der Daten aus dem Bereich des sogenannten Smarthome durch Sicherheitsbehörden wären ein unverhältnismäßiger staatlicher Eingriff in Grundrechte der Bürger", sagt WDR 2 Beobachter Thomas Fischer. Der ehemalige Bundesrichter betont: "Der Zuwachs an Sicherheit, der dadurch versprochen wird, gleicht es in keiner Weise aus." | audio

WDR 2 Die Beobachter - Dagmar Rosenfeld: "Parteivorsitz und Kanzlerschaft gehören zusammen"

Porträt von Dagmar Rosenfeld

"Angela Merkel hatte Recht: Parteivorsitz und Kanzlerschaft gehören zusammen", betont WDR 2 Beobachterin Dagmar Rosenfeld. Annegret Kramp-Karrenbauers Zustimmungswerte sinken. "Das, was sie als Parteichefin tut, hat keine Auswirkungen auf die Regierungspolitik." Ihr Fazit: Langfristig steigen die Chancen für Friedrich Merz. | audio

WDR 2 Die Beobachter - Markus Feldenkirchen: "AKK fehlt das Kanzlerinnenformat"

Markus Feldenkirchen

Verluste bei der Europawahl, Kommunikationsprobleme rund um das Rezo-Video - es war kein guter Monat für CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer: "Ihr fehlt das Kanzlerinnenformat", stellt WDR 2 Beobachter Markus Feldenkirchen fest. Ihre Chancen auf die Kanzlerkandidatur seien merklich gesunken, ebenso wie ihre Autorität in den eigenen Reihen. AKK stehe inzwischen für "Allumfassende Kommunikations Katastrophe". | audio

Sonntagsfragen

Gründer von Start-Ups riskieren oft viel

Till Ohrmann

Fünf Regeln gelten für die Start-up-Gründer beim "Pirate Summit" in Köln: Vornamen benutzen; jede(r) ist ein VIP; rede keinen Blödsinn; gib, gib, gib - erst dann frage; Arrrr! Till Ohrmann hat diese internationale Start-up-Konferenz mit initiiert, weil er Gründer im Westen kennenlernen, unterstützen und vernetzen möchte. "Wir sollten nicht zuviel Know How abwandern lassen", warnt der 32-jährige und bittet vor allem Frauen, ihre Gründungsideen beim "Pirate Summit" vorzustellen. Die Besten bekommen eine Anschubfinanzierung und: ein anerkennendes Arrrr!!! | audio

Kirchentagspräsident Hans Leyendecker - Vertrauen

Ein Mann mit Brille, grauem Schurrbart und dunklem Anzug steht vor einer weißen Wand

100.000 Gäste werden beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund erwartet. Im Zentrum der Veranstaltungen und Diskussionen: das Vertrauen. "Es gibt vieles, das wie eine Säure wirkt, die das Vertrauen in den Zusammenhalt der Gesellschaft zerstört", sagt Journalist und Kirchentagspräsident Hans Leyendecker. Aber was hilft gegen Säure, und worauf können wir heute noch vertrauen? Darauf antwortet Hans Leyendecker in den Sonntagsfragen. Moderation: Gisela Steinhauer. | audio

Bitte, danke, Türaufhalten - Benimmkurse für Jugendliche

Gutes Benehmen; Mann hilft Frau in die Jacke

Handys beim Essen? Grob unhöflich! Jogginghose beim Vorstellungsgespräch? No go! Schlaffer Händedruck? Wirkt nicht überzeugend! "Dein perfekter Auftritt" - so nennen sich die Benimmkurse der Malteser im Bistum Essen, die u.a. von der Schauspielerin Maria Wolf durchgeführt werden. Sie bringt Jugendlichen wie Tonya Steilmann aus Bochum bei, wie sie mit guten Umgangsformen punkten können. Tipps dazu von beiden in den Sonntagsfragen. Moderation: Gisela Steinhauer | audio

Abenteuerland Europa

Eva Kaznelson wandert

Als Eva Kaznelson aus Düsseldorf und Jan Koslowski aus Schweinfurt über die E3 von Ost- nach Südeuropa wanderten, da waren sie anfangs noch zu zweit. Auf dem "Weg der Freundschaft" wollten sie nicht nur Länder und Leute kennenlernen, sondern auch soziale Projekte unterstützen. Am Ende haben sie nicht nur neue Bekanntschaften geschlossen und Europa aus einer anderen Perspektive gesehen, sondern auch einen neuen Mit-Wanderer gewonnen. Moderation: Gisela Steinhauer. | audio