Sabotage an Gas-Pipelines vermutet

WDR 2 Das Thema 28.09.2022 03:09 Min. Verfügbar bis 28.09.2023 WDR 2

Der Grund für die drei Löcher in den Rohren der Pipelines Nord Stream 1 und 2 ist nach wie vor unklar, doch immer mehr Länder vermuten Sabotage. Messstationen hatten Erschütterungen registriert, bevor die Lecks sichtbar geworden sind. Günther Mally, Ingenieur für Rohrbau, sagte im WDR 2 Mittagsmagazin, das wahrscheinlich Tauchrobotor mit Sprengladungen für die Lecks verantwortlich sind.


Download

WDR 2 Podcasts